Home

Social Change
versteht sich als Plattform für Wissenschafter/innen und fachlich qualifizierte sowie am Thema interessierte Personen, die Forschungsarbeiten und praxisbezogene Projekte im Bereich der Gender Studies und der Prävention von interpersoneller Gewalt durchführt.

Social Change
möchte durch seine Arbeit einen Beitrag zur Gleichstellung zwischen Frauen und Männern und zur Prävention und Eliminierung von interpersoneller Gewalt in der Gesellschaft leisten.

Social Change
bemüht sich dabei um Zusammenarbeit mit relevanten Einrichtungen und engagierten Experten/Expertinnen und Aktivisten/ Aktivistinnen in den Ländern Europas, insbesondere in den Ländern der Europäischen Union.

Social Change
ist eine gemeinnützige und politisch wie konfessionell unabhängige Einrichtung. Social Change finanziert sich ausschließlich über Projektförderungen und Aufträge der öffentlichen Hand auf nationaler und internationaler Ebene sowie durch Privatspenden.